Jahreskongress 2020 - Strategie in der Raumplanung: Teil 1

Der Jahreskongress 2020 fand aufgrund der Umstände online und in zwei Teilen am 25. Juni und am 27. Oktober statt.

Kongress 2020, Teil 1:

1. Einleitung
Damian Jerjen, Direktor EspaceSuisse

2. Was ist eine Strategie?
Prof. Erwin Hettich, Head of Strategy Lab & Assistant Professor of Strategic Management, Institut für Betriebswirtschaft (IfB-HSG) (d)

3. Megatrends und Raumentwicklung Schweiz
Dr. Silvia Tobias, Leiterin Zentrum Landschaft an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) und Mitglied des Rats für Raumordnung (ROR) (d)

4. Umgang mit einer ungewissen Zukunft
Dr. Sophie Swaton, Philosophin und Ökonomin, Université de Lausanne (f)

5. Diskussion
Podiumsgespräch mit den Referentinnen und dem Referenten (Moderation: Monika Zumbrunn, Leiterin Kommunikation, EspaceSuisse)

6. Wie die Unsicherheit in Methoden und Strategien berücksichtigt werden kann
Dr. Michèle Tranda-Pittion, Architektin und Stadtplanerin, TOPOS urbanisme, Genève (f)

7. Die partizipative Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts Schlieren
Barbara Meyer, Stadtplanerin, Stadt Schlieren ZH (d)

8. Aus 13 mach 1 – ein Werkstattbericht zur räumlichen Strategie der Fusionsgemeinde Ilanz/Glion
Dr. Carmelia Maissen, Gemeindepräsidentin, Ilanz/Glion GR (d)

9. Impuls Innenentwicklung – Strategische Fragen in der Ortsentwicklung
Heidi Haag, Leiterin Siedlungsberatung, EspaceSuisse (d)
Alain Beuret, Architekt und Raumplaner, EspaceSuisse (f)

10. Schlusswort
Damian Jerjen, Direktor EspaceSuisse