Landschaftsleistungen fassbar machen

Freitag, 15.07.2022
Der Nutzen von Landschaften steht bei Planungen zu wenig im Fokus. Deshalb sollte vermehrt über die Leistungen der Landschaft gesprochen werden. Wie das geht, zeigt ein von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) herausgegebenes Factsheet.
Zyklisches Modell zum Ansatz der Landschaftsleistungen (Grafik: Ralph Sonderegger)

Lange Zeit standen Interessen und Ansprüche im Vordergrund, wenn im Rahmen von partizipativen Prozessen über Landschaft diskutiert wurde. Ein neu erschienenes Factsheet zeigt auf, dass sich ein Fokuswechsel hin zu den Landschaftsleistungen lohnt.

Landschaftsleistungen beschreiben gemäss Landschaftskonzept Schweiz «Funktionen und Eigenschaften, die den Individuen und der Gesellschaft einen direkten, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Nutzen bringen». Dazu gehören zum Beispiel der ästhetische Genuss, die Erholung und die Gesundheit oder auch die Standortattraktivität.

Der Blick auf die Leistungen der Landschaft ermöglicht einen Dialog: Beteiligte haben die Möglichkeit, ihre Sicht auf die Landschaft einzubringen und sind so direkt angesprochen. Ein im Dialog entwickelter Blick auf die Qualitäten der Landschaft kann wiederum das Verständnis für allfällige Massnahmen erhöhen. Voraussetzung ist, dass die Bevölkerung konsequent miteinbezogen wird. Das Factsheet sowie die Website geben Praxistipps und zeigen vertieft Potenziale und Grenzen des Ansatzes auf.

Die Landschaftsberatung bei EspaceSuisse

Mit der Innenentwicklung und dem Klimawandel steht das Thema Landschaft auch im Siedlungsgebiet verstärkt im Fokus. Im Zusammenhang mit dem 2020 vom Bundesrat überarbeiteten Landschaftskonzept Schweiz hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) EspaceSuisse beauftragt, im Rahmen der Siedlungsberatung die Landschaft zu thematisieren. Bei Beratungen von Gemeinden greift EspaceSuisse deshalb im Rahmen eines befristeten Pilotprojekts auf einen Pool von Expertinnen und Experten zurück, welche die Perspektive Landschaft einbringen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am Landschaftskongress am 8. und 9.9.2022 in Rapperswil ZH berichtet EspaceSuisse von ersten Erfahrungen aus der Landschaftsberatung. Mehr erfahren Sie am 9.9. beim Referat «Mit Landschaftsberatung zu mehr Landschaftskultur» oder während des Kongresses am Marktplatz-Stand von EspaceSuisse.

3 Filme von EspaceSuisse - schauen Sie rein:

Lust auf Innenentwicklung