Neue Angebote zum Thema Baukultur

Donnerstag, 23.06.2022
Die Baukultur spielt eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung einer nachhaltigen, qualitativ hochstehenden Innenentwicklung. In den letzten Monaten ist eine Reihe interessanter Informationsangebote dazu entstanden.
«Baukultur betrifft uns alle» – ein sehenswerter Kurzfilm von Archijeunes. (Quelle: archijeunes.ch)

Wie lässt sich der Begriff Baukultur in wenigen Minuten einfach und doch umfassend erklären? Der neue Kurzfilm «Baukultur betrifft uns alle» von Archijeunes schafft es in vier Minuten. Baukultur wird zur greifbaren gebauten Umwelt. Sogar ein kurzer Schwenker zur Partizipation fehlt nicht.

Mitfinanziert hat den Kurzfilm unter anderem die noch junge Stiftung Baukultur Schweiz. Auch sie hat ihr Angebot seit der Gründung 2020 ausgebaut. Erwähnt sei einerseits der Newsletter und andererseits ein Blog, der verschiedene Themen rund um die Baukultur aufnimmt, so die historische Baukultur, die gestapelte Stadt oder das grosse Unbehagen in der Siedlungsentwicklung. Der Blog ist derzeit noch ein bisschen deutschlastig mit erst vereinzelten Beiträgen auf Französisch und Italienisch.

Mit Beispielen aus der Praxis zum Klimaschutz kann die Klimaoffensive Baukultur aufwarten. Nach dem Aufruf im letzten Herbst sind bereits über ein Dutzend Beispiele mit guten Lösungen abrufbar, die alle eines gemeinsam haben: Sie zeigen, wie mit hoher Baukultur das Netto-Null-Ziel erreicht werden kann. Stöbern lohnt sich.

Neu ist die Web-Plattform für baukulturelle Rundgänge des Schweizer Heimatschutzes. Die bisherigen Faltblätter aus der Reihe «Baukultur entdecken» sind nun auch online abrufbar. Sie laden zu verschiedenen Rundgängen zur Baukultur in der ganzen Schweiz ein. Diese können auch vor Ort mittels Smartphone abgerufen werden. Das Angebot wird laufend ausgebaut.

3 Filme von EspaceSuisse - schauen Sie rein:

Lust auf Innenentwicklung