Schöner flanieren in Liestal

Freitag, 26.03.2021
Die Hauptstadt des Kantons Basel-Landschaft erhält den Flâneur d’Or 2020. Der Verband Fussverkehr Schweiz zeichnet Liestal für ein «mustergültig gestaltetes Stück Altstadt» aus.
Rathausgasse Liestal BL

Gut Ding will Weile haben – dieses Sprichwort passt zur Neugestaltung der Rathausstrasse von Liestal. Dreissig Jahre lang waren mehrere Anläufe dazu gescheitert. Heute sei die sanierte und umgebaute Strasse ganz auf die Fussgängerinnen und Fussgänger ausgerichtet, schreibt Fussverkehr Schweiz in einer Medienmitteilung vom 26.3.2021. Die Gestaltung sei unspektakulär und bodenständig. Die Kombination verschiedenster Elemente im Strassenraum überzeugte die Jury. Mit wenigen, aber präzisen Eingriffen sei es gelungen, die Rathausstrasse in Liestal in einen lebendigen und schönen Stadtraum zu verwandeln, in dem die Menschen sich gut, gern und selbstverständlich zu Fuss bewegten.

Flâneur d’Or – Fussverkehrspreis Infrastruktur

Fussverkehr Schweiz, dem Fachverband der Fussgängerinnen und Fussgänger, schreibt alle drei Jahre den Wettbewerb für den Flâneur d’Or aus. Der Hauptpreis ist mit 10‘000 Franken dotiert. Aufgrund der Covid-19-Pandemie mussten Eingaben, Jurierung und Preisverleihung 2020 verschoben werden.