Wechsel im Präsidium von EspaceSuisse Ticino

Freitag, 02.10.2020
Der neue Präsident der Tessiner Regionalgruppe des Verbandes für Raumplanung EspaceSuisse heisst Fabio Giacomazzi. Er löst Giancarlo Ré ab.
Der neue Präsident Espace-TI Fabio Giacomazzi, EspaceSuisse-Direktor Damian Jerjen und der bisherige Präsident EspaceSuisse-TI Giancarlo Ré
Caption
Der neue Präsident von Espace-TI Fabio Giacomazzi, EspaceSuisse-Direktor Damian Jerjen und der bisherige Präsident von EspaceSuisse-TI Giancarlo Ré

Anlässlich der Generalversammlung der Regionalgruppe Tessin von EspaceSuisse (EspaceSuisse gruppo regionale Ticino) vom 1. Oktober 2020 wurde Fabio Giacomazzi zum neuen Präsidenten gewählt. Der bisherige Vizepräsident ist Inhaber eines Raumplanungsbüros und ehemaliger Gemeindepräsident von Manno TI. Er tritt die Nachfolge von Giancarlo Ré an, der die Regionalgruppe von EspaceSuisse während 16 Jahren leitete. Damian Jerjen, Direktor von EspaceSuisse, würdigte und verdankte die langjährige Arbeit von Giancarlo Ré.