Räumliche Entwicklungsstrategien für Gemeinden im ländlichen Raum

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB).
04.11.2022
Bern

Mehr als die Hälfte aller Gemeinden in der Schweiz haben eine kleine bis mittlere Grösse und liegen im ländlichen Raum. Die Herausforderungen sind gross. Insbesondere in der Raumplanung geraten diese Gemeinden oftmals unter Druck: Einerseits ist da der Anspruch an eine nachhaltige Raumentwicklung und die Notwendigkeit, sich nach innen zu entwickeln. Anderseits das Ziel, weiterzuwachsen beziehungsweise einen Bevölkerungsrückgang zu vermeiden sowie mit attraktiven Wohnlagen neue Einwohnerinnen und Einwohner zu gewinnen beziehungsweise die bisherige Bevölkerung zu halten. 

Wie kann dies in ländlichen Gemeinden gelingen? 

Was sind die Erfolgsfaktoren?

Und wieso ist eine räumliche Entwicklungsstrategie so wichtig für das tägliche Geschäft in einer Gemeinde?

EspaceSuisse organisiert die Veranstaltung in Zusammenarbeit der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und mit dem Schweizerischen Gemeindeverband.

Programm "Räumliche Entwicklungsstrategien", Bern, 4.11.2022

Datum & Zeit
04.11.2022, 09.30 - 17.30 h
Veranstaltungsort
Bern
Preis für Mitglieder
350.– CHF
Preis für Nicht-Mitglieder
470.– CHF
Preis für Studenten
350.– CHF

3 Filme von EspaceSuisse - schauen Sie rein:

Lust auf Innenentwicklung