Raumplanung und Klimaschutz

Der Beitrag der Raumplanung zur grössten gemeinsamen Herausforderung unserer Zeit.

Der Klimawandel stellt die grösste gemeinsame Herausforderung unserer Zeit dar und wird den Raum und die Raumnutzung auch in der Schweiz einschneidend und dauerhaft verändern. Es braucht Anpassungen an die unvermeidlichen Folgen des Klimawandels. Es braucht aber auch Massnahmen, um die Natur zu schützen, die Regenerationsfähigkeit unseres Ökosystems zu stärken und damit zum
Klimaschutz beizutragen. Diese Massnahmen haben oft auch eine räumliche Komponente, werden jedoch in den Planungsinstrumenten noch zu wenig berücksichtigt. Kantone und Gemeinden stehen vor der Aufgabe, den Klimawandel in den Richt- und Nutzungsplänen sowie den Bau- und Zonenvorschriften zu verankern bzw. die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen.
Am Jahreskongress von EspaceSuisse liegt der Fokus auf dem Klimaschutz, insbesondere auf dem Schutz von Natur und Umwelt. Aus verschiedenen Perspektiven wird aufgezeigt, wie die Raumplanung einen wichtigen Beitrag leisten kann und welche Themen es für die Zukunft zu bearbeiten gibt.

Zweisprachiges Zoom-Webinar mit Simultanübersetzung
24.06.2021
online

Online Kongress Raumplanung und Klimaschutz

Datum & Zeit
24.06.2021
Veranstaltungsort
online
Preis für Mitglieder
0.– CHF
Preis für Nicht-Mitglieder
250.– CHF
Preis für Studenten
0.– CHF