Dorfkernentwicklung ganzheitlich anpacken

Mercredi, 16.09.2020
Der Ratgeber «Energie und Klima in der Dorfkernentwicklung» der Fachstelle Energie-Region zeigt auf, wie sich die heutigen Klimaherausforderungen mit den historisch gewachsenen Dorfzentren vereinbaren lassen.

Der Ratgeber «Klima und Energie in der Dorfentwicklung» der Fachstelle Energie-Region von EnergieSchweiz soll Gemeinden und betroffenen Akteuren helfen, das Thema Energie ganzheitlich zu betrachten und rechtzeitig in die Entwicklung der Dorfkerne zu integrieren. Denn die für das Leben in den Dorfkernen wichtigen Bereiche Wohnen und Verkehr gehören zu den grössten Energieverbrauchern und somit CO2-Verursachern.  

Der Ratgeber gibt Anregungen zu den Themen Raumplanung, Einzelbauten im Dorfkern, Mobilität und Verkehr, regionale Ver- und Entsorgung oder Grünflächen. Zudem verweist er auf bestehende Hilfsmittel sowie gute Beispiele, und fasst anhand Checklisten die wichtigsten Empfehlungen zusammen.

Mit dem Programm EnergieSchweiz fördert der Bund Energieeffizienz und erneuerbare Energie mit freiwilligen Massnahmen. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Städte, Gemeinden und Regionen. Der neue Ratgeber «Energie und Klima in der Dorfkernentwicklung», an dem EspaceSuisse mitgearbeitet hat, können Sie hier herunterladen.