Pilot Landschaftsberatung

Der Bundesrat hat 2020 das aktualisierte Landschaftskonzept Schweiz beschlossen. In der Folge beauftragte das Bundesamt für Umwelt EspaceSuisse, im Rahmen der Siedlungsberatung die Gemeinden zum Thema Landschaft zu sensibilisieren und zu begleiten. Ein Expertenpool von Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten unterstützt EspaceSuisse bei den Beratungen.

Im März 2020 hat der Bundesrat das aktualisierte Landschaftskonzept Schweiz (LKS) beschlossen. Landschaft umfasst demnach den gesamten Raum: sowohl die ländlichen als auch die verstädterten und städtischen Gebiete der Schweiz. Für eine Umsetzung der Ziele und Strategien des LKS ist entscheidend, die Gemeinden zu erreichen, zu sensibilisieren und zu begleiten. Der Bund hat deshalb das Pilotprojekt Landschaftsberatung für eine Dauer von drei Jahren lanciert. 

In der Folge beauftragte das Bundesamt für Umwelt (BAFU) EspaceSuisse, im Rahmen der Siedlungsberatung Fragen zum Thema Landschaft  gemeinsam mit den Gemeinden zu vertiefen. EspaceSuisse verfügt mit dem bestehenden Angebot der Siedlungsberatung bereits über langjährige Erfahrung und damit auch über die hierfür wichtige Nähe zu den Gemeinden. Bei den Beratungen stehen jeweils Fragen zum Verdichten, zur Erneuerung von Ortskernen oder zur Entwicklung grosser Areale im Zentrum. Ziel ist eine hohe Siedlungsqualität, wobei die Landschaft u.a. in Form von Grün- und Freiräumen eine hohe Bedeutung einnimmt. 

Für die zusätzliche Fachkompetenz in landschaftlichen Fragen hat EspaceSuisse in Zusammenarbeit mit dem BAFU, dem Gemeinde- und Städteverband (SGV und SSV), dem Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen (BSLA) und der Konferenz der Beauftragten für Natur- und Landschaftsschutz (KBNL) einen Expertenpool aufgebaut. Diese Expertinnen und Experten werden EspaceSuisse bei den Beratungen unterstützen. Neben diesem Ausbau der Siedlungsberatung wird EspaceSuisse auch bei seinen Veranstaltungen und Publikationen vermehrt den Fokus auf die Landschaft und deren Qualität legen, u.a. mit einem Einführungskurs und einem Dossier Raum & Umwelt zum Abschluss des dreijährigen Pilotprojektes.

«Impuls Landschaftsberatung» des BAFU

Auch das BAFU unterstützt Gemeinden in gesamtlandschaftlichen Fragen mit seinem «Impuls Landschaftberatung». Der «Impuls Landschaftsberatung» ermöglicht es interessierten Gemeinden, die Unterstützung ausgewiesener Landschaftsberaterinnen und -beratern in Anspruch zu nehmen. Das BAFU finanziert diese während der Projektdauer von September 2021 bis Dezember 2023.

Mehr Informationen finden Sie auf dem Merkblatt oder auf  der Webseite des BAFU.