News Raumplanung Schweiz

Sie wollen wissen, was in der Schweizer Raumplanung läuft? Welche Ereignisse die Entwicklung vorantreiben? Wie Politik und Verwaltung Einfluss nehmen? Wo innovative Projekte entstehen? Dann lesen Sie unsere News.

Dienstag, 08.06.2021
Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerates hat ihre RPG 2-Vorlage in die Vernehmlassung geschickt. Der angepasste Vorschlag zur zweiten Revisionsetappe des Raumplanungsgesetzes soll als Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative dienen.
Dienstag, 08.06.2021
Die wichtigsten Ereignisse in der Raumentwicklung Schweiz, die raumplanungsrelevanten Geschäfte im National- und Ständerat und natürlich die vielseitigen Tätigkeiten des Schweizer Verbands für Raumplanung: Der Jahresbericht 2020 ist da.
Freitag, 04.06.2021
Ein internationales Seminar will im kommenden Juli junge Fachleute aus verschiedenen Alpenländern zusammenbringen. Das «OpenSpaceAlps»-Projekt verspricht transnationale Perspektiven auf die Freiraumplanung im Alpenraum.
Donnerstag, 03.06.2021
Ein Bündner Winzer darf in seinem Rebberg – einer Grünzone mit Schutzcharakter – kein Keltereigebäude bauen. Laut Bundesgericht gehört eine solche Baute in die Bauzone.
Mittwoch, 19.05.2021
Eine internationale Expertengruppe hat ein Qualitätssystem für Baukultur erarbeitet. Anhand von acht Kriterien kann Baukultur neu bewertet werden.
Mittwoch, 12.05.2021
Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerates (UREK-S) hat die RPG 2-Vorlage des Bundesrates stark vereinfacht. Der angepasste Vorschlag zur zweiten Revisionsetappe des Raumplanungsgesetzes soll als Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative dienen. Der Bundesrat begrüsst dies und verzichtet auf einen eigenen indirekten Gegenvorschlag.
Freitag, 07.05.2021
Das neue Angebot von Archijeunes bietet einen Überblick über die vorhandenen Medien zur baukulturellen Bildung. Mit Hilfe der Online-Bibliothek können Baukulturvermittelnde und Lehrpersonen seit Ende April kostenlos selbst Lernmaterial zusammenstellen.
Mittwoch, 05.05.2021
Der Kanton Glarus bietet Eigentümerinnen und Eigentümern neu die Haus-Analyse von EspaceSuisse an und beteiligt sich an deren Kosten. Das Instrument skizziert neue Nutzungsmöglichkeiten für bestehende Liegenschaften.
Freitag, 30.04.2021
Das Bundesgericht hat in einem wegweisenden Urteil die Frage geklärt, ob illegale Bauten ausserhalb der Bauzonen nach einer gewissen Zeit nicht mehr zurückgebaut werden müssen. Es entschied, dass der rechtmässige Zustand in jedem Fall wiederhergestellt muss – auch wenn die Bauten vor mehr als dreissig Jahren erstellt wurden.
Mittwoch, 28.04.2021
Die Delegierten wählten Peter Dransfeld zum neuen Präsidenten des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA). Céline Weber übernimmt die Leitung der Zentralkommission für Normen.
Mittwoch, 21.04.2021
Im aktuellen Fachmagazin Inforaum plädieren wir unter anderem für einen ganzheitlichen Blick auf die (Stadt-)Landschaft und analysieren das Bundesgerichtsurteil zum Baselbieter Verbot des Mehrwertausgleichs bei Um- und Aufzonungen. Das Dossier Raum & Umwelt nimmt den Stand der Dinge bei den laufenden Rückzonungen unter die Lupe.