News Raumplanung Schweiz

Sie wollen wissen, was in der Schweizer Raumplanung läuft? Welche Ereignisse die Entwicklung vorantreiben? Wie Politik und Verwaltung Einfluss nehmen? Wo innovative Projekte entstehen? Dann lesen Sie unsere News.

Mittwoch, 08.09.2021
Der Entwurf der ständerätlichen Umweltkommission (UREK-S) zur 2. Revisionsetappe des Raumplanungsgesetzes (RPG 2) taugt nicht als indirekter Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative. Zudem trägt die Vorlage nicht dazu bei, den in der Verfassung verankerten Grundsatz der Trennung von Baugebiet und Nichtbaugebiet zu stärken.
Mittwoch, 22.09.2021
Die Änderung des Bundesgesetzes über den Umweltschutz (USG) zielt darauf ab, die Siedlungsentwicklung nach innen in lärmbelasteten Gebieten zu erleichtern und gleichzeitig die Bevölkerung vor Lärm zu schützen. Freiräume zur Erholung sollen lärmige Wohnumgebungen ausgleichen.
Donnerstag, 16.09.2021
Der Bestand bei den Fruchtfolgeflächen (FFF) liegt nur knapp über dem Mindestkontingent, die Beurteilung der tatsächlichen Bodenqualität bleibt mangelhaft: Dieses kritische Fazit zieht die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats in ihrem zweiten Kontrollbericht zum Kulturland.
Mittwoch, 15.09.2021
Die Perimeter der Agglomerationsprogramme orientieren sich in Zukunft vermehrt auch an funktionalen Kriterien. Mit der Anpassung trägt der Bund dem Bedürfnis der Agglomerationen und Kantone Rechnung, die funktionalen Räume besser abzubilden.
Mittwoch, 15.09.2021
Verkehr, raumplanerische Grundlagen, Innenentwicklung: Die aktuellen Veranstaltungen von EspaceSuisse und weiterer Organisationen versprechen spannende Weiterbildungsmöglichkeiten.
Freitag, 10.09.2021
Der Schweizer Verband für Raumplanung in Bern sucht zwei engagierte Persönlichkeiten: ein/e Verantwortliche/r Finanzen und Administration und ein/e Praktikant/in im Bereich Raumplanung.
Mittwoch, 01.09.2021
Weniger Strassenlärm, mehr Sicherheit, besserer Verkehrsfluss und geringere Abgasbelastung: Die Argumente für eine Beschränkung auf Tempo 30 in Stadt- und Ortszentren setzen sich zunehmend durch. Dabei handelt es sich nicht einzig um ein städtisches Phänomen.
Dienstag, 31.08.2021
Wie viel Wachstum hat unsere Gemeinde zu erwarten? Wo ist Verdichtung am sinnvollsten? Wie lancieren wir konkrete Projekte? Eine neue Anleitung des IRAP, die sich vor allem an kleinere Gemeinden richtet, beantwortet diese Fragen.
Dienstag, 24.08.2021
Im Fachmagazin Inforaum diskutieren die Landschaftsarchitektin und der Klimaforscher über die Rolle der Raumplanung beim Klimawandel und Klimaschutz. Ebenfalls hochaktuell: die Auswirkungen der Pandemie auf die räumliche Entwicklung. Das Dossier Raum & Umwelt zur Rechtsprechung des Bundesgerichts im Jahr 2020 ist nicht nur für Juristinnen und Juristen interessant.
Dienstag, 24.08.2021
Netto-Null-Ziel bis 2050 Ja, Verbot fossiler Energieträger Nein: Der Bundesrat hat die Botschaft für den direkten Gegenentwurf zur Gletscher-Initiative verabschiedet. Dieser soll auch Rücksicht auf die Berg- und Randregionen nehmen.
Mittwoch, 11.08.2021
Verkehr, Landwirtschaft und Landschaft: Mit diesen und weiteren Themen beschäftigen sich die aktuellen Veranstaltungen von EspaceSuisse und weiteren Organisationen. Auch auf dem Programm: die kompakten Einführungskurse in die Raumplanung.
Freitag, 23.07.2021
Der «Standbericht 2021» der Stiftung Zukunft Schweizer Fahrende zeigt auf, dass in der Schweiz nach wie vor zu wenig Halteplätze bereitstehen. Zudem gibt er Auskunft über den Stand der Planung in den Kantonen.
Donnerstag, 22.07.2021
Gunnar Heipp heisst der neue Leiter des Instituts für Raumentwicklung an der Ostschweizer Fachhochschule in Rapperswil. Der Professor für Verkehrsplanung löst Andreas Schneider ab.
Donnerstag, 22.07.2021
Die ARL, die Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, hat zwei Publikationen zur Rolle der Raumentwicklung bei der grossen Transformation zur Nachhaltigkeit herausgegeben. Sie zeigen einen enormen Bedarf an Kommunikation und Koordination.
Mittwoch, 21.07.2021
Ein neues Web-Tool des Schweizer Baumeisterverbands zeigt aktuelle und zukünftige Entwicklungen, Trends und Innovationen mit Bezug zur Baubranche auf.
Mittwoch, 14.07.2021
Die Waadtländer Kantonshauptstadt Lausanne erhält das Label «Grünstadt Schweiz». Die Auszeichnung würdigt ihre Leistungen zugunsten von Grünflächen sowie ihren nachhaltigen Ansatz im Umgang mit städtischen Grünzonen.