News Raumplanung Schweiz

Sie wollen wissen, was in der Schweizer Raumplanung läuft? Welche Ereignisse die Entwicklung vorantreiben? Wie Politik und Verwaltung Einfluss nehmen? Wo innovative Projekte entstehen? Dann lesen Sie unsere News.

Donnerstag, 02.04.2020
Der Coronavirus und dessen Bekämpfung haben auch Auswirkungen auf die Bau- und Planungsbranche. Verschiedene Fachverbände sorgen sich um die Planung in der Schweiz und rufen öffentliche und private Bauherren auf, laufende Projekte nicht zu stoppen.
Donnerstag, 02.04.2020
Der Coronavirus und dessen Bekämpfung lassen die Raumplanung in den Hintergrund rücken. Dennoch will EspaceSuisse einen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten. Aus allen Landesteilen tragen wir laufend kreative Ideen und sinnvolle Angebote zusammen, die im weiteren Sinn einen Bezug zur Raumplanung haben.
Donnerstag, 12.03.2020
Suonen
Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz zeichnet die traditionelle Hangbewässerung der Oberwalliser Sonnenberge als Landschaft des Jahres 2020 aus. Gewürdigt wird damit auch das Engagement der lokalen Bevölkerung.
Freitag, 06.03.2020
Schon nur wenige eng stehende Bäume auf einem versiegelten Platz in einer Stadt können die Hitzebelastung erheblich verringern. Die EMPA hat ein Simulationsprogramm dazu entwickelt.
Donnerstag, 05.03.2020
Das Fachmagazin für Raumentwicklung Inforaum blickt in die Randregionen mit deren teilweise dürftigen Internet-Grundversorgung, analysiert das komplexe Ortszentrum von Weinfelden und wagt sich an die Verknüpfung von Raumplanung und Zen-Philosophie. Das Dossier Raum & Umwelt geht der Methode der Interessenabwägung nach.
Donnerstag, 20.02.2020
Städterinnen und Städter zieht es vermehrt in die Agglomeration und in ländliche Gemeinden. Das zeigt eine neue Immobilienstudie des Raiffeisen Economic Research.
Donnerstag, 20.02.2020
Die zuständige Kommission des Ständerates will im nächsten Quartal noch offene Fragen behandeln. Erst danach wird sie über die Vorlage entscheiden.
Mittwoch, 05.02.2020
Urban Management und Digitalisierung – vom Kleinräumigen zum Megatrend: Gerne weisen wir auf diese und weitere Themen mit spannenden Weiterbildungsangeboten hin. EspaceSuisse-Mitglieder profitieren von Vergünstigungen bei der SmartSuisse in Basel.
Montag, 03.02.2020
Die Bevölkerung in der Schweiz schätzt den Zustand der Umwelt 2019 als schlechter ein als in früheren Umfragen. Auch die fortschreitende Zersiedelung stellt für immer mehr Menschen eine Gefahr dar.
Montag, 03.02.2020
Ab dem kommenden März dürfte auch der Kanton Schwyz über eine bundesrechtskonforme Regelung zur Mehrwertabgabe verfügen. Der Bundesrat hebt deshalb den aktuellen Einzonungsstopp im Kanton Schwyz auf.
Dienstag, 21.01.2020
Die Aargauer Bäderstadt erhält die Auszeichnung für ihre vorbildliche Siedlungsentwicklung. Der Schweizer Heimatschutz ehrt damit eine Kleinstadt mit sehr hoher Verkehrsbelastung.
Donnerstag, 19.12.2019
Der vierte Band des Standardwerkes befasst sich mit Baubewilligungen, Verfahren und Rechtsschutz. Das neue Werk vervollständigt den in der Fachwelt breit abgestützten Praxiskommentar zur Raumplanung.
Mittwoch, 18.12.2019
Mit laufenden und gedruckten Bildern bringt die Hochschule Luzern die verschiedenen Facetten der Innenentwicklung auf den Punkt. Film und Bildergeschichten richten sich an Gemeinden, Grundeigentümer und weitere Interessierte.
Dienstag, 17.12.2019
Über 100 Projekte für eine nachhaltige Raumentwicklung wurden eingereicht, 32 hat der Bund nun ausgewählt: Bereits zum vierten Mal fördert der Bund innovative Projekte aus allen Landesteilen.
Dienstag, 17.12.2019
Auch 2020 präsentiert SmartSuisse intelligente Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. EspaceSuisse unterstützt den Kongress im kommenden März in Basel und richtet einen Workshop zum Thema «Digitalisierung und Raumentwicklung» aus.