Weiterbildung in Raumplanung

EspaceSuisse führt Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen zur Raumplanung durch. Das Spektrum reicht von Kursen zum Bauen ausserhalb der Bauzonen über Seminare zur Siedlungsqualität bis hin zum Jahreskongress zu einem brennenden Thema. Grossen Anklang finden die Einführungskurse in die Raumplanung.

An den Fachtagungen und Kursen legen wir grossen Wert darauf, neue Erkenntnisse und Entwicklungen mit Beispielen aus der Praxis zu veranschaulichen. Zielpublika sind Behörden sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten politischer Gremien von Gemeinden, Kantonen und Bund sowie Fachleute aus Planung, Umweltschutz und Recht.

Covid-19-Schutzmassnahmen

Der Bundesrat hat am 13.1.2021 die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus verschärft. Die weitere Entwicklung der epidemiologischen Lage ist heute schwierig vorauszusehen. Um besser planen zu können, hat EspaceSuisse deshalb entschieden, alle Veranstaltungen bis mindestens Ende Mai online durchzuführen.

Veranstaltungen

EspaceSuisse
Kurs
21.05.2021
online
Haben Sie beruflich mit Lärmfragen zu tun, sind jedoch mit dem Lärmschutz noch wenig vertraut? Suchen Sie praktische, alltagstaugliche Antworten und gelungene Beispiele zum Thema Lärmschutz und Innenentwicklung? Sind Sie in den Gemeinderat oder in eine Bau- oder Planungskommission gewählt worden, und möchten mehr über die Hintergründe, Zusammenhänge und rechtlichen Grundlagen des Lärmschutzes erfahren? Dann dürfte Sie unser Einführungskurs in den Lärmschutz interessieren.
EspaceSuisse
Tagung
02.06.2021
online
Gemeinsam mit ARE und RKGK

Die Zweitwohnungsgesetzgebung ist seit fünf Jahren in Kraft. Der Bund wird mit Artikel 19 ZWG beauftragt, die Auswirkungen dieser Gesetzgebung auf touristische und regionalwirtschaftliche Entwicklungen regelmässig zu untersuchen und dem Bundesrat Bericht zu erstatten.

Im ersten Teil der Tagung werden die Resultate der ersten Wirkungsanalyse vorgestellt und diskutiert.

Im zweiten Teil der Tagung werden Möglichkeiten und Beispiele präsentiert, wie Zweitwohnungsgemeinden diese Herausforderungen angehen können.
EspaceSuisse
Kurs
09.06. - 23.06.2021
online
Der Kurs thematisiert die raumplanerischen Grundsätze und zeigt anhand praxisnaher Fallbeispiele, wie die Raumplanung arbeitet. Die Teilnehmenden können eigene Erfahrungen einbringen. Zusätzlich erhalten Sie Unterlagen zur Vertiefung der wichtigsten Themen. Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit, mit einer Prüfung ein Zertifikat zu erwerben.
Der Kurs findet dreimal am Mittwoch statt, 09., 16. + 23. Juni 2021.
EspaceSuisse
Kongress
24.06.2021
online
Der Beitrag der Raumplanung zur grössten gemeinsamen Herausforderung unserer Zeit.

Der Klimawandel stellt die grösste gemeinsame Herausforderung unserer Zeit dar und wird den Raum und die Raumnutzung auch in der Schweiz einschneidend und dauerhaft verändern. Es braucht Anpassungen an die unvermeidlichen Folgen des Klimawandels. Es braucht aber auch Massnahmen, um die Natur zu schützen, die Regenerationsfähigkeit unseres Ökosystems zu stärken und damit zum
Klimaschutz beizutragen. Diese Massnahmen haben oft auch eine räumliche Komponente, werden jedoch in den Planungsinstrumenten noch zu wenig berücksichtigt. Kantone und Gemeinden stehen vor der Aufgabe, den Klimawandel in den Richt- und Nutzungsplänen sowie den Bau- und Zonenvorschriften zu verankern bzw. die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen.
Am Jahreskongress von EspaceSuisse liegt der Fokus auf dem Klimaschutz, insbesondere auf dem Schutz von Natur und Umwelt. Aus verschiedenen Perspektiven wird aufgezeigt, wie die Raumplanung einen wichtigen Beitrag leisten kann und welche Themen es für die Zukunft zu bearbeiten gibt.

Zweisprachiges Zoom-Webinar mit Simultanübersetzung
EspaceSuisse
Kurs
01.07.2021
online
Haben Sie beruflich mit dem Bauen ausserhalb der Bauzonen zu tun, sind mit dem Thema jedoch wenig vertraut? Arbeiten Sie in einer Gemeinde, die den Bauherren die kantonalen Entscheide zu Bauten ausserhalb der Bauzonen eröffnet? Sind Sie in den Gemeinderat oder in eine Bau- oder Planungskommission gewählt worden, und möchten mehr über die Hintergründe, Zusammenhänge und rechtlichen Grundlagen zum Bauen ausserhalb der Bauzonen erfahren?
EspaceSuisse
Seminar
02.09.2021
Rüti ZH
Das ISOS, das Bundesinventar schützenswerter Ortsbilder der Schweiz, ist in aller Munde. Kontroverse Fragen stehen im Raum und verlangen nach Antworten: Schränkt das ISOS die Verdichtung unnötig ein? Oder trägt das Inventar zu mehr Qualität in der Siedlungsentwicklung bei? Wie wendet man das ISOS im Spannungsfeld zwischen Erhalt und Erneuerung richtig an?
EspaceSuisse und das Bundesamt für Kultur (BAK) gehen in diesem Seminar der grundsätzlichen Frage nach, was es in der Praxis bedeutet, wenn in einer Gemeinde Ortskerne, Quartiere oder andere Gebiete im ISOS aufgeführt sind. Auf dem Programm steht auch ein Rundgang durch den Ortskern von Rüti, wo wegen des ISOS ein Projekt für eine neue Überbauung den Weg ans Bundesgericht nach Lausanne gefunden hat. Was hat der Investor aus dem ablehnenden Bundesgerichtsentscheid gemacht und wie sieht die Überbauung heute aus?
EspaceSuisse
Kurs
08.09. - 23.09.2021
Le Théâtre Emmen (Gersag-Zentrum)
Der Einführungskurs richtet sich an Behörden und Planende im Kanton Luzern die mit Raumplanungsfragen zu tun haben, mit ihrem Tätigkeitsgebiet aber noch wenig vertraut sind: Mitglieder von Baubehörden, Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie Mitarbeitende kommunaler und kantonaler Fachstellen. Der Kurs wird gemeinsam mit dem Amt für Raum und Wirtschaft des Kantons Luzern (rawi), Abt. Raumentwicklung, durchgeführt.
Die Teilnehmerzahl ist auf circa 25 Personen begrenzt.
Der Kurs findet statt: 1. + 2. Tag am Mittwoch, 8. + 15. September sowie 3. Tag am Donnerstag, 23. September 2021.
EspaceSuisse
Kurs
28.10.2021
online
Haben Sie beruflich mit der Verkehrsplanung zu tun, sind damit aber noch wenig vertraut? Sind Sie in den Gemeinderat gewählt worden und möchten mehr über die verkehrsplanerischen Instrumente erfahren? Suchen Sie Antworten und Beispiele zur Abstimmung von Siedlung und Verkehr? Der Einführungskurs von EspaceSuisse, unter dem Patronat des Bundesamts für Strassen ASTRA und der Schweizerischen Vereinigung der Verkehrsingenieure und Verkehrsexperten SVI, thematisiert die Verkehrsplanung vor allem auf der kommunalen Ebene.