News

Peripherien als Chancenräume

Der Rat für Raumordnung hat sich im Auftrag des Bundesrates während vier Jahren mit den Entwicklungsperspektiven der Peripherien in der Schweiz auseinandergesetzt. Der Bericht für die Legislatur 2020-2023 mit dem Titel «Lebendige Peripherien in der Schweiz: Transformation gemeinsam gestalten» liegt vor und soll einen Denkanstoss bieten.

Partizipation in verschiedenen Facetten

Der 6. Newsletter zu den aktuellen Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung des Bundes nimmt sich der Mitwirkung an. Gute Beispiele aus der ganzen Schweiz zeigen, wie sich Stolpersteine vermeiden lassen.

Verdichtung im Einfamilienhausquartier

Das Verdichtungspotenzial von Einfamilienhäusern ist riesig, dessen Aktivierung jedoch herausfordernd. Eine Studie von Wüest Partner zeigt, worauf es ankommt.

Neu Im Fokus

Planification communale
Dans le Territoire & Environnement 3/2023 «Les grandes manifestations en plein air – une contribution au débat», les auteurs Florence Meyer et Bernard Woeffray minimisent à notre avis l...
Energie
Das eidgenössische Parlament beschäftigte sich 2023 intensiv mit erneuerbaren Energien und deren Förderung. Dabei wurden auch Konflikte deutlich, insbesondere im Hinblick auf die Abwägu...
Verkehr
Verkehr und Siedlung beeinflussen sich gegenseitig. Sie in ein Gleichgewicht zu bringen, ist eine komplexe Daueraufgabe.

Raumplanungsfachwissen

RPG-Revision
Die Raumplanung regelt die Nutzung des Bodens. In der Schweiz ist sie stark föderalistisch geprägt: 26 Kantone haben 26 eigene Verfassungen mit eigenen Raumplanungsgesetzen. Hinzu kommt...
Innenentwicklung
Das Schweizer Stimmvolk hat sich 2013 für das revidierte Raumplanungsgesetz (RPG) ausgesprochen. Die erste Etappe (RPG 1) trat am 1. Mai 2014 in Kraft und verlangt, dass sich unsere Stä...
Aktuell
Das Magazin für Raumentwicklung «Inforaum» und das Fachdossier «Raum & Umwelt» erscheinen drei Mal jährlich auf Deutsch und Französisch. «Inforaum» erscheint zudem halbjährlich als Tess...

Bauzonen und Nichtbauzonen

Beratung
EspaceSuisse ist in Raumplanungs- und Umweltfragen die zentrale Informations- und Diskussionsplattform für Kantone, Städte und Gemeinden sowie Unternehmen und Kanzleien mit dem Geschäft...
Instrumente und Handlungsfelder
Die Innenentwicklung und Verdichtung erfordert den Einsatz von Instrumenten, die in manchen Gemeinden noch wenig bekannt sind. Dazu gehören die Baulandmobilisierung und der Mehrwertausg...
Bauen ausserhalb
Die Trennung von Baugebiet und Nichtbaugebiet ist eine der grössten Errungenschaften der Raumplanung in der Schweiz. Sie gilt seit 1972. Der Grundsatz der Trennung von Bauzone und Nicht...

Wer ist EspaceSuisse?

Verband
EspaceSuisse ist der Schweizer Raumplanungsverband. Wir informieren, beraten und unterstützen Kantone, Städte, Gemeinden und private Unternehmen in Planungs-, Bau- und Rechtsfragen. Esp...
Engagement
Der Raumplanungsverband EspaceSuisse engagiert sich für eine nachhaltige Raumentwicklung: für eine effiziente, optimale und haushälterische Nutzung des Bodens. Dieses Ziel verfolgen wir...