News Raumplanung Schweiz

Sie wollen wissen, was in der Schweizer Raumplanung läuft? Welche Ereignisse die Entwicklung vorantreiben? Wie Politik und Verwaltung Einfluss nehmen? Wo innovative Projekte entstehen? Dann lesen Sie unsere News.

Donnerstag, 18.11.2021
Eine neue Studie des Bundes macht Vorschläge, wie die Planung für Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien vereinfacht und beschleunigt werden könnten. Zentral dabei: ein nationales Konzept und eingeschränkte Beschwerdemöglichkeiten.
Freitag, 05.11.2021
Die zentrale Herausforderung für die Raumentwicklung der Zukunft ist der Wandel zu einer nachhaltigen postfossilen Gesellschaft und Wirtschaft. Österreich will dies mit einem neuen Raumentwicklungskonzept angehen.
Freitag, 05.11.2021
Der Bundesrat hat den angepassten Richtplan des Kantons Thurgau genehmigt. Dieser weist neu sechs Windenergiegebiete aus. Eines davon tangiert möglicherweise die Klosterinsel Reichenau.
Donnerstag, 14.10.2021
Der Blog «Alpine towns» informiert über Projekte im Rahmen des Schweizer Vorsitzes der Alpenkonvention. Zentral sind Themen wie Raumentwicklung und Stadtplanung für Städte und Gemeinden im Alpenraum.
Mittwoch, 06.10.2021
Erstmals seit einem Dutzend Jahren ist die Anzahl leerstehender Wohnungen gesunken. Dies geht aus den Erhebungen des Bundesamts für Statistik (BfS) hervor.
Dienstag, 05.10.2021
Wer für die Herbstferien noch nach spannenden Ausflügen in die hiesige Fauna und Flora sucht, dem oder der sei eine neue Online-Karte des WSL empfohlen.
Montag, 04.10.2021
Die Herbstsession konnte nur mit wenigen Geschäften aufwarten, welche direkt die Raumplanung oder Raumentwicklung betreffen. Eines davon ist das Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport, und auch das ist nicht fertig beraten.
Montag, 04.10.2021
Als erste Stadt der Schweiz erreicht Zürich das Gold-Label von «Grünstadt Schweiz». Die Auszeichnung steht für eine nachhaltige Planung und Pflege von Grünflächen.
Freitag, 01.10.2021
Raumplanerische Grundlagen, Innenentwicklung und ein erster Blick auf nächstes Jahr: Die aktuellen Veranstaltungen von EspaceSuisse und weiterer Organisationen bieten eine spannende Auseinandersetzung mit relevanten raumplanerischen Fragen.
Donnerstag, 30.09.2021
Die «Erklärung von Emmenbrücke» will die gemeinsame Planung von Verkehrsdrehscheiben vorantreiben. Dies haben Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden gemeinsam bekräftigt.
Mittwoch, 22.09.2021
Die Änderung des Bundesgesetzes über den Umweltschutz (USG) zielt darauf ab, die Siedlungsentwicklung nach innen in lärmbelasteten Gebieten zu erleichtern und gleichzeitig die Bevölkerung vor Lärm zu schützen. Freiräume zur Erholung sollen lärmige Wohnumgebungen ausgleichen.
Donnerstag, 16.09.2021
Der Bestand bei den Fruchtfolgeflächen (FFF) liegt nur knapp über dem Mindestkontingent, die Beurteilung der tatsächlichen Bodenqualität bleibt mangelhaft: Dieses kritische Fazit zieht die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats in ihrem zweiten Kontrollbericht zum Kulturland.
Mittwoch, 15.09.2021
Die Perimeter der Agglomerationsprogramme orientieren sich in Zukunft vermehrt auch an funktionalen Kriterien. Mit der Anpassung trägt der Bund dem Bedürfnis der Agglomerationen und Kantone Rechnung, die funktionalen Räume besser abzubilden.

Jetzt an Seminar vom 23.4. anmelden:

Die Siedlung als Landschaft